Das tun wir bei:
Laminat

Laminatböden erhalten das PRO PLANET-Label, wenn für das Holz ökologische und soziale Standards in der Waldbewirtschaftung gelten und bei der Herstellung ökologische Aspekte verbessert wurden.

Kurz und gut
  • Verwendung von FSC®- und PEFC™-zertifizierten Hölzern für das PRO PLANET-Laminat
  • Verringerung des Chloreinsatzes und des Energieverbrauchs bei der Produktion

Laminat besteht aus einer Trägerschicht aus Holz und Kunstharz sowie einer Dekoroberfläche aus Zellstoff, die wiederum mit Kunstharz versiegelt ist. 

Für die Herstellung von Laminat mit dem PRO PLANET-Label werden ausschließlich FSC®- und PEFC™-zertifizierte Hölzer verwendet. Die FSC®- oder PEFC™-Zertifizierung stellt sicher, dass ökologische und soziale Standards in der Waldbewirtschaftung eingehalten werden. Im FSC®-System zum Beispiel werden keine Monokulturen angelegt und der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist nur auf Anordnung der zuständigen Behörde gestattet. Die PEFC™-Zertifizierung ist die am weitesten verbreitete Zertifizierung in Deutschland, welche die Einhaltung der Anforderungen an eine nachhaltige Waldbewirtschaftung garantiert.

Um Dekoroberfläche aus Zellstoff zu bleichen, wird meistens Chlor verwendet. Chloremissionen können jedoch zu Umweltschäden führen. Darüber hinaus verbraucht die Produktion von Kunstharzen viel Energie, die meist aus fossilen Energieträgern gewonnen wird. Der Hersteller des PRO PLANET-Laminats ergreift und dokumentiert Maßnahmen, um den Energieverbrauch sowie den Chlorverbrauch bei der Produktion von Laminatfußböden kontinuierlich zu verringern.

Das Laminat mit dem PRO PLANET-Label wird in Deutschland im brandenburgischen Baruth/Mark hergestellt.

8528 004, Laminatboden, Bodenfliesen Erhältlich bei:
100 %

100 % der verwendeten Hölzer sind FSC®- oder PEFC™-zertifiziert. 

PRO PLANET – Produktsuche

Entdecken Sie hier unsere PRO PLANET-Produkte – und erfahren Sie, was wir konkret für Mensch, Tier und Umwelt verbessern.