PRO PLANET-Maßnahmen für:

Lebensmittel

Hier finden Sie einen Überblick aller Lebensmittel, die unser PRO PLANET-Label erhalten haben. Erfahren Sie, welche Maßnahmen wir bei den unterschiedlichen Produkten und Warengruppen umsetzen, damit wir Verbesserungen für Mensch, Tier und Umwelt erreichen.

Apfelsaft

Apfelsaft erhält das PRO PLANET-Label, wenn Maßnahmen zum Schutz von Bienen und der Förderung der Biodiversität beim Apfelanbau durchgeführt werden – wie beispielweise das Anlegen von Blühstreifen.

Eier

Eier erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Legehennenhaltung Maßnahmen zur Verbesserung des Tierwohls durchgeführt werden und das Futtermittel aus ökologisch verbessertem Anbau stammt.

Fisch und Meeresfrüchte

Fisch und Meeresfrüchte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn sie vom „Marine Stewardship Council“ (MSC) zertifiziert sind und zusätzlich der REWE Group-Orientierungsliste für Fisch entsprechen.

Fisch und Meeresfrüchte aus Aquakultur

Fisch und Meeresfrüchte aus Aquakultur erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Aufzucht Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden und auf eine artgerechte Haltung geachtetet wird.

Frischeiwaffeln

Frischeiwaffeln erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Rohstoffe Palmöl und Soja (als Futtermittel) ökologische Aspekte verbessert werden sowie Tierwohl-Maßnahmen für die Legehennen umgesetzt werden.

Hähnchen & Pute

Puten- und Hähnchen-Fleisch bekommt unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Aufzucht der Tiere ökologische Aspekte und Aspekte des Tierwohls verbessert werden.

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee erhält das PRO PLANET-Label, wenn es Fleisch der Bruderhähne aus dem Projekt „Spitz & Bube“ enthält.

Kaffee

Kaffee erhält unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Kaffeebohnen ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Kakao

Produkte mit Kakao wie beispielsweise Schokolade erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung des Kakaos ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Molkereiprodukte

Molkereiprodukte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Milch ökologische und Tierwohl-Aspekte verbessert werden.

Nudeln & Teigwaren

Nudeln und Teigwaren erhalten das PRO PLANET-Label, wenn beim Hartweizenanbau ökologische Aspekte beachtet werden und die Eier aus Betrieben stammen, welche die Haltungsbedingungen verbessert haben sowie auf gentechnisch veränderte Futtermittel verzichten.

Obst & Gemüse

Bei in Deutschland angebauten Obst- und Gemüsesorten vergeben wir unser PRO PLANET-Label, wenn Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität durchgeführt werden.

Obst & Gemüse aus dem Gewächshaus

Obst und Gemüse aus Gewächshäusern erhält unser PRO PLANET-Label, wenn beim Anbau ökologische Aspekte verbessert werden.

Orangensaft

Orangensaft erhält das PRO PLANET-Label, wenn beim Orangenanbau ökologische und soziale Aspekte verbessert werden. Dafür arbeiten wir z. B. mit Faitrade und der Rainforest Alliance zusammen.

Palmöl & Fette

Margarine, Speisefette und Röstzwiebeln erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei den Anbau- und Produktionsbedingungen des verwendeten Palmöls soziale und ökologische Aspekte verbessert wurden.

Palmöl & Kakao

Für verschiedene Warengruppen – Backartikel, Schoko- und Nougat-Creme sowie Kekse – sind sowohl Kakao als auch Palmöl wichtige Zutaten. Diese Produkte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei den Anbau- und Produktionsbedingungen beider Rohstoffe soziale und ökologische Aspekte verbessert wurden.

Tee

Tee erhält das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Tropenfrüchte

Die Tropenfrüchte Bananen und Ananas erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei Anbau und Ernte ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Wein

Wein mit dem PRO PLANET-Label stammt ausschließlich von Winzern aus Deutschland, die sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt in den Weinbergen einsetzen.
1/19

Apfelsaft

Apfelsaft erhält das PRO PLANET-Label, wenn Maßnahmen zum Schutz von Bienen und der Förderung der Biodiversität beim Apfelanbau durchgeführt werden – wie beispielweise das Anlegen von Blühstreifen.

Eier

Eier erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Legehennenhaltung Maßnahmen zur Verbesserung des Tierwohls durchgeführt werden und das Futtermittel aus ökologisch verbessertem Anbau stammt.

Fisch und Meeresfrüchte

Fisch und Meeresfrüchte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn sie vom „Marine Stewardship Council“ (MSC) zertifiziert sind und zusätzlich der REWE Group-Orientierungsliste für Fisch entsprechen.

Fisch und Meeresfrüchte aus Aquakultur

Fisch und Meeresfrüchte aus Aquakultur erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Aufzucht Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden und auf eine artgerechte Haltung geachtetet wird.

Frischeiwaffeln

Frischeiwaffeln erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Rohstoffe Palmöl und Soja (als Futtermittel) ökologische Aspekte verbessert werden sowie Tierwohl-Maßnahmen für die Legehennen umgesetzt werden.

Hähnchen & Pute

Puten- und Hähnchen-Fleisch bekommt unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Aufzucht der Tiere ökologische Aspekte und Aspekte des Tierwohls verbessert werden.

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee erhält das PRO PLANET-Label, wenn es Fleisch der Bruderhähne aus dem Projekt „Spitz & Bube“ enthält.

Kaffee

Kaffee erhält unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Kaffeebohnen ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Kakao

Produkte mit Kakao wie beispielsweise Schokolade erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung des Kakaos ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Molkereiprodukte

Molkereiprodukte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung der Milch ökologische und Tierwohl-Aspekte verbessert werden.

Nudeln & Teigwaren

Nudeln und Teigwaren erhalten das PRO PLANET-Label, wenn beim Hartweizenanbau ökologische Aspekte beachtet werden und die Eier aus Betrieben stammen, welche die Haltungsbedingungen verbessert haben sowie auf gentechnisch veränderte Futtermittel verzichten.

Obst & Gemüse

Bei in Deutschland angebauten Obst- und Gemüsesorten vergeben wir unser PRO PLANET-Label, wenn Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität durchgeführt werden.

Obst & Gemüse aus dem Gewächshaus

Obst und Gemüse aus Gewächshäusern erhält unser PRO PLANET-Label, wenn beim Anbau ökologische Aspekte verbessert werden.

Orangensaft

Orangensaft erhält das PRO PLANET-Label, wenn beim Orangenanbau ökologische und soziale Aspekte verbessert werden. Dafür arbeiten wir z. B. mit Faitrade und der Rainforest Alliance zusammen.

Palmöl & Fette

Margarine, Speisefette und Röstzwiebeln erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei den Anbau- und Produktionsbedingungen des verwendeten Palmöls soziale und ökologische Aspekte verbessert wurden.

Palmöl & Kakao

Für verschiedene Warengruppen – Backartikel, Schoko- und Nougat-Creme sowie Kekse – sind sowohl Kakao als auch Palmöl wichtige Zutaten. Diese Produkte erhalten unser PRO PLANET-Label, wenn bei den Anbau- und Produktionsbedingungen beider Rohstoffe soziale und ökologische Aspekte verbessert wurden.

Tee

Tee erhält das PRO PLANET-Label, wenn bei der Herstellung ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Tropenfrüchte

Die Tropenfrüchte Bananen und Ananas erhalten das PRO PLANET-Label, wenn bei Anbau und Ernte ökologische und soziale Aspekte verbessert werden.

Wein

Wein mit dem PRO PLANET-Label stammt ausschließlich von Winzern aus Deutschland, die sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt in den Weinbergen einsetzen.